LeseBUCH-Boxen

LeseBUCH-Boxen

„Nimm ein Buch, gib ein Buch, für Buch!”

Seit Ende des Jahres 2017 stehen in Berlin-Buch an sieben verschiedenen Orten LeseBUCH-Boxen. Diese sind für Menschen, die gerne Bücher lesen und tauschen wollen. Die Bücher können kostenlos mitgenommen werden. Wer möchte kann als Ersatz für ein mitgenommenes Buch ein anderes eigenes spenden. Je nach Standort befinden sich in den LeseBUCH-Boxen Bücher für Kinder, Jugendliche oder Erwachsene. Neben Büchern in deutscher Sprache, sind seit 2020 in den LeseBUCH-Boxen auch Bücher in weiteren Sprachen  zu finden, weil die Bucher Nachbarschaft bunt ist.

An folgenden Standorten sind die LeseBUCH-Boxen zu finden:                                                                                   Der Flyer zum Projekt, auf dem die Standorte der LeseBUCH-Boxen auch markiert sind:

Grundschule am Sandhaus, Wiltbergstr. 37/39, 13125 Berlin
Hufeland-Schule, Walter-Friedrich-Str. 18
ArchäologieSpielProjekt MOORWIESE, Wiltbergstr. 29a
Blaue Howoge-Infobox Gangway e.V., direkt an der Busstation Alt-Buch/Wiltbergstr.
Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete des LfG Berlin, Lindenberger Weg 19-27
Kinderclub „Der Würfel”, Wolfgang-Heinz-Str. 45
Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete der European Homecare GmbH, Wolfgang-Heinz-Str. 45a-g
  • Montessori-Gemeinschaftsschule Berlin-Buch (in Planung)