Bundesfreiwilligendienst für den Panke-Platz

Wir suchen eine Projektassitenz. Bist du interessiert an der Arbeit mit geflüchteten sowie nicht-geflüchteten Kindern und Jugendlichen? Hast du Spaß an der Koordination mit vielen unterscheidlichen Akteuren aus verschiedenen Ämtern und der Zivilgesellschaft? Möchtest du das vielfältige Miteinander in der Bucher Nachbarschaft mitgestalten?

Dann melde dich bei uns! K.Muehle@KARUNA-eV.de oder 01590 4523057

Unter dem Namen „Bucher Panke-Platz“ soll das Gelände als Bewegungs- und Begegnungsort für die Bucher Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung stehen und das nachbarschaftliche Miteinander in Buch – gerade auch mit den Geflüchteten aus dem AWO Refugium – fördern. „So wird der Platz nicht nur Möglichkeiten der sportlichen Betätigung wie Beachvolleyball, Basketball und Boule bieten, sondern durch seine einladende Gestaltung auch zur Begegnung zwischen Nachbarn und zu gemeinschaftlichen Aktivitäten animieren“ erklärte die ehemalige für Sport zuständige Bezirksstadträtin Lioba Zürn-Kasztantowicz im Sommer 2016.