Freiluftkino Buch, 6. Mai 2022, 20:45h (Einlass: 19:45h)

Am 6. Mai geht es wieder mit dem Freiluftkino Buch los, zu dem wir herzlich einladen. Das Freiluftkino Buch widmet sich in diesem Jahr unter dem Titel “Grenzenlos” den Themen Migration, Flucht, Mobilität und Integration und zeigt möglichst mehrsprachige Filme.

Es wird in diesem Jahr drei Filmvorführungen geben. Diese finden zweimal im Garten des Bucher Bürgerhauses und einmal auf dem Panke-Platz statt. Die drei Filme, die dieses Jahr gezeigt werden, wurden aus jeweils fünf Filmen unter anderem von Kindern und Jugendlichen mittels Abstimmung ausgewählt. Im Folgenden haben wir die Termine aller Filmvorführungen in diesem Jahr aufgelistet. Das Freiluftkino Buch ist kostenlos. Bitte beachten Sie/beachtet den jeweiligen Spielort:

1. Termin:
Film: “Transit” (Deutsch/ Französisch)
Altersempfehlung: FSK 12
Datum/Uhrzeit: 06. Mai, 20:45 Uhr (Einlass 19:45 Uhr)
Ort: Garten des Bucher Bürgerhauses, Franz-Schmidt-Str. 8-10, 13125 Berlin

2. Termin:
Film: “Deine Schönheit ist nichts wert..” (Deutsch/ Türkisch)
Altersempfehlung: FSK 6
Datum/Uhrzeit: 03. Juni, 21:30 Uhr (Einlass 20:30 Uhr)
Ort: Panke-Platz, zwischen dem S-Bahnhof Buch und der Hufeland-Schule gleich neben den Tennisfeldern

3. Termin:
Film: “Heute bin ich Samba” (Deutsch/ eventuell mit arabischen Untertiteln)
Altersempfehlung: FSK 6
Datum/Uhrzeit: 26. August, 20:45 Uhr (Einlass 19:45 Uhr)
Ort: Garten des Bucher Bürgerhauses, Franz-Schmidt-Str. 8-10, 13125 Berlin
Alle Termine einschließlich einer Karte mit eingezeichneten Spielort sind auch auf dem Plakat zu finden.

 

 

 

Das Freiluftkino wird in diesem Jahr durch das Bezirksamt Pankow, Amt für Weiterbildung und Kultur, Fachbereich Kunst und Kultur gefördert, wofür wir uns an dieser Stelle nochmals herzlich bedanken!

Veranstalter sind das Stadtteilzentrum Buch und der Bildungsverbund Buch in Kooperation mit Nomadenkino, Frauenberatung BerTa und Willkommenskulturprojekt Buch sowie mit Unterstützung durch das Sport- und Umweltamt Pankow.

Gefördert durch:

Veranstalter:

In Kooperation mit:

 

 

 

Willkommenskulturprojekt Buch