RAKATAK – 25. Trommelfest, 1. Juni, 12-20 Uhr

Am 1. Juli 2018 findet zum 25. Mal das legendäre Trommel- und Familienfest RAKATAK in Schönholz statt. Auf zwei Bühnen wird es wieder ein buntes Programm mit Kinder- und Jugendgruppen als auch semiprofessionelle und professionelle Musikern und Tänzern geben. Neben dem Bühnenprogramm werden sich die Besucher bei Mitmachworkshops kreativ entfalten sowie musizieren und an Spielen teilnehmen können.  Zudem wird es wieder einen internationalen Markt geben, bei dem sich die kulturellen und sozialen Projekte der Jugendförderung Pankow vorstellen.

Sportanlage Schönholz, Hermann-Hesse-Strasse 82, Berlin-Pankow
Eintritt: Erwachsene: 5 EUR , ermäßigt: 3 EUR, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre: frei                  (Die Eintrittsgelder werden zur Finanzierung des nächsten Festes verwendet)
Fahrverbindungen: S-Bahn Schönholz, Busse 150, 155, Stadtplandienst

Kartenvorverkauf
M24                                          Maxim                                                          Königstadt
Mühlenstraße 24              Charlottenburger Straße 117            Saarbrücker Str. 23
13187 Berlin                         13086 Berlin                                             10405 Berlin
Tel.: 030 48479845        Tel.: 030 92376457                              Tel.: 030 4407865

9. Gauklerfest auf der Moorwiese, 30. Juni, 14-19 Uhr

Am Samstag, den 30. Juni, verwandelt sich die “Wilde Welt” auf dem Gelände der Moorwiese, in der Wiltbergstraße 29a in Berlin-Buch, von 14 bis 19 Uhr, unter dem Motto Drachen, Stelzer und Fakire” in einen magischen Zauberwald . Es wird außerdem mittelalterliche Spiele, Musik und Attraktionen geben. Informationen zum Fest sind hier zu finden: http://www.mooor.de/moorwiese/ueber-uns/was-ist-die-moorwiese/

Kommt vorbei!

“SpringBeat” von und für junge Menschen und für die Nachbarschaft, 23. Juni, 15-21 Uhr

SpringBeat wird von vielen Jugendlichen, einer Klasse der Gustave Eiffel Schule und den Jugendclubs Mahler 20 und OC 23 organisiert und durchgeführt. Es findet im Rahmen des Projektes „Making Rainbow City“ statt, das vom Jugenddemokratiefonds gefördert wird. Viele junge Menschen sind dabei, die auch schon beim öffentlichen Wohnzimmer aktiv waren, und die Idee schließt daran an: ein Fest für die Nachbarschaft, für Partizipation und einen lebhaften Kiez.

Auf der Bühne spielen Indie, Rap, Hip-Hop, Drums und DJ. Dazu können die Besucher*innen die offene Bühne nutzen und sich am Bühnenprogramm beteiligen. Kontakt für die Offene Bühne und/oder Freiwillige Helfer*innen: makingrainbowcity@gmail.com oder vor Ort am Infotisch. Daneben gibt’s natürlich Essen und Trinken sowie verschiedene Aktivitäten und Spiele: Soccer Cage, Schminken, Hüpfburg, Kickern, Graffiti, Boxen, Mitmachzirkus, Zauberhaftes Erleben, jugendfreundliche Olympiaden, Holi Surprise und mehr. Das Kistenklettern fällt wahrscheinlich aus, da unser Verantwortliche mit Kletterschein doch verhindert ist.

Wir freuen uns über weitere Helfer*innen für das Fest (Aufbau ist ab 10 Uhr, Abbau ab 21:00 Uhr).

Erste Hilfe bei Kindern – Kursangebot, 25. Mai, 10-14 Uhr

Am 25. Mai können Eltern, Erzieher*innen und weitere Interessenten von 10-14 Uhr an einem Kurs zum Thema “Erste-Hilfe-Maßnahmen bei (Klein-)Kindern” im Raum 1.04 im Bucher Bürgerhaus teilnehmen. Durchgeführt wird der Kurs von Tara Rödel. Weiterführende Informationen zu ihr und dem Kursinhalt sind auf der folgenden Webseite zu finden: http://www.tararoedel.de/

Das Kursangebot wird vom Familenzentrum SEHstern e.V. und der Frauenberatung “BerTA – Beruf und Tat” gefördert, weshalb der Teilnehmerbeitrag lediglich 20 € pro Person beträgt. Bei Interesse wird um Anmeldung gebeten über: frauen.buch@albatrosggmbh.de/familienzentrum@sehstern-ev.de oder 030/94114156.

     

Sportfest für Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene auf dem Panke-Platz, 3. Mai, 14:30-17:30 Uhr

Mit einem großen Sportfest wollen wir den Frühjahrs-Auftakt auf dem Panke-Platz feiern! Im Rahmen des Festes können verschiedenste Sportarten für Klein und Groß ausprobiert werden. Alle die mitmachen können außerdem zum Ende des Festes an einer Tombola mit tollen Preisen teilnehmen. Gestaltet wird das Sportprogramm u.a. durch die Jugendfreizeiteinrichtung „der Alte“, den Kinderclub „der Würfel“, den Abenteuer- und Archäologiespielplatz „die Moorwiese“, die Präventionsgruppe „die Buchfinken“, das Familienzentrum im Bucher Bürgerhaus, das Gangway-Team aus Buch, Kindeswohl Berlin e.V., den SJC, die GSJ, die Jugendfeuerwehr, ALBA Berlin, die Marianne-Buggenhagen-Schule und die Unterkunft für geflüchtete Menschen in der Wolfgang-Heinz-Straße.

Neben der ganzen Bewegung wird mit einem Buffet auf Spendenbasis für ausreichend Verpflegung gesorgt sein.

Kommt vorbei! Der Panke-Platz befindet sich gleich neben dem S-Bahnhof Buch zwischen Bahngleise und Hufeland-Schule. Hier der Link zum Veranstaltungsort: https://drive.google.com/open?id=1Rn8_UivK-D8WplWoTMOi0KUi7kQ&usp=sharing