Gremien und Netzwerke

Vertreter des Bildungsverbundes Berlin-Buch wirken an verschiedenen Gremien und Netzwerken in Berlin-Buch mit.

PLANUNGSRAUMKONFERENZ I – Buch: Federführung durch Fachdienst 1 vom Jugendamt Pankow. Karsten Mühle als Teilnehmer für den Bildungsverbund. Weitere Informationen finden sie hier.

BUCHER KITA-NETZWERK: Dieses Netzwerk dient dem Austausch der Bucher Akteure, die mit Kindern im Kitaalter arbeiten. Neben den Vertretern der Kitas sind u.a. der SportJugendClub Buch, das Familienzentrum SEHstern, die Musikschule Béla Bartók und das AWO Refugium Buch mit dabei. Die Treffen finden etwa alle 6 Wochen an unterschiedlichen Orten statt. Weitere interessierte Akteure sind herzlich Willkommen. Bitte melden sie sich über unser Kontaktformular. Federführung Karsten Mühle.

BUCHER KINDER- UND JUGENDNETZWERK: Dieses Netzwerk dient dem Austausch der Bucher Akteure, die mit Kindern im Schulalter arbeiten. Neben den Vertretern der Bucher Schulen sind u.a. das Gangway-Team, die Kinder- und Jugendeinrichtungen vom SJC, Alte, Würfel, Moorwiese, das AWO Refugium Buch,  die JWBuch, Kindeswohl Berlin e.V., Präventionsgruppe Buchfinken mit dabei. Die Treffen finden etwa alle 6 – 8 Wochen an unterschiedlichen Orten statt.  Federführung Karsten Mühle. Weitere interessierte Akteure sind herzlich Willkommen. Bitte melden sie sich über unser Kontaktformular.

ÜBERGANG KITA-GRUNDSCHULE: Stolperfreie Übergänge von der Kita in die Grundschule für die Kinder zu gestalten ist oberstes Ziel dieses Gremiums. Vertreterinnen und Vertreter aller  Kindertagesstätten und Grundschulen aus Buch treffen sich regelmäßig zum Austausch und für konkrete Absprachen. Federführung Jutta Reiter.

ÜBERGANG GRUNDSCHULE-OBERSCHULE: Es ist gut zu wissen, welche Anforderungen mit dem Besuch der Oberschule verbunden sind. Dazu treffen sich Lehrkräfte der Grundschulen mit Lehrkräften der Hufeland-Schule. Federführung Manuela Gregor.

Haben sie Fragen zu den einzelnen Gremien oder Netzwerken, dann schreiben sie uns: