Sport- und Begegnungsfest, 21.09., 15-18 Uhr auf dem Panke-Platz

Alle Bürger*innen aus Buch und Umgebung sowie darüber hinaus sind herzlichst eingeladen zum diesjährigen zweiten Sport- und Begegnungsfest auf dem Panke-Platz in Berlin-Buch zu kommen. An vielen Mitmachstationen können Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene verschiedene Sportarten ausprobieren und an Wettbewerben teilnehmen. Diejenigen, die an sechs Stationen erfolgreich sechs Stempel eingesammelt haben, können anschließend bei der großen Tombola mitmachen.

Im Rahmen des Festes wollen wir außerdem ein großes gemeinsames Picknick unter den vor einigen Wochen neu entstandenen Sonnensegeln veranstalten. Jeder ist daher aufgerufen, eine Picknickdecke und etwas Verpflegung mitzubringen. Neben dem Picknick wird es an einem Buffet außerdem für alle Kaffee & Kuchen sowie andere Getränke auf Spendenbasis geben. Schüler*innen begleiten das Fest mit Musik(-Acts).

Damit das Sport- und Begegnungsfest wieder solch ein Erfolg wie im Frühjahr wird, braucht es Unterstützung (Auf- und Abbau, Buffet, etc.)! Wer mitwirken möchte, kann sich bei Franziska Myck vom Bildungsverbund Berlin-Buch: f.myck@karuna-ev.de, 015904523057 melden!

Der Panke-Platz befindet sich zwischen der Hufeland-Schule (Walter-Friedrich-Straße 18, 13125 Berlin) und dem S-Bahnhof Buch. Unter dem folgenden Link ist eine Karte mit eingezeichnetem Weg zum Panke-Platz zu finden. Kommt vorbei!

“Sport- und Begegnungsfest, 21.09., 15-18 Uhr auf dem Panke-Platz” weiterlesen

Tauschbazar, 31. August, 15-19 Uhr, vor dem Bucher Bürgerhaus

Das Anfang des Jahres in Buch neu eingesetzte BENN-Team (Berlin entwickelt neue Nachbarschaften) veranstaltet am 31. August von 15-19 Uhr vor dem Bucher Bürgerhaus, in der Franz-Schmidt-Str. 8-10, einen Tauschbazar, der für ein nachbarschaftliches Miteinander im Umfeld von Unterkünften für geflüchtete Menschen steht. Im Rahmen dieses Tauschbazars ist es u.a. vorgesehen, dass die Bazarbesucher*innen mit ihrem schönsten Kuchen, ihrer leckersten Marmelade, ihrer krummsten Gurke, ihrer größten Tomate oder Zuchini, ihrer schönsten Näh- oder Handarbeit oder ihrem interessantesten Kunstwerk an Wettbewerben teilnehmen (Anmeldung bis zum 28.8. erforderlich!). Bei Zuckerwatte, Eis, kühlen Getränken und anderem Kulinarischen wird des Weiteren gemeinsam über die Zukunft des Stadtteils Buch diskutiert werden können. Für musikalisches Programm wird auch gesorgt sein. Für die Kleinen wird es einen Kinderflohmarkt geben. Geht vorbei und gestaltet die Bucher Nachbarschaft mit!

Sommerferienangebot: Demokratische Kinderstadt selber bauen, 30.7.-10.8., 10-16h

In den Sommerferien können Kinder im Alter von 8-14 Jahren auf dem Abenteuer- und Archäologiespielplatz “Moorwiese”, in der Wiltbergstraße 29a in Berlin-Buch ihre eigene Stadt aus selbst gebauten Hütten errichten. Gemeinsam mit anderen Kindern entscheidet ihr zum Beispiel, wie diese Stadt genau aussehen soll und wer wo wohnen wird. Durchgeführt wird das Ferienangebot in Zusammenarbeit mit dem Jugendzentrum OC 23 aus Weißensee, wo sich bei Interesse auch angemeldet werden muss. Mitgemacht werden kann mindestens eine Woche lang. Pro Woche müssten 10€ entrichtet werden, wofür ihr aber das Mittagessen und alle Materialien umsonst erhaltet. Macht mit, erfahrt, was es braucht, um eine Stadt zu errichten, die allen gefällt, und werdet Meister im Hüttenbau!

 

Hier könnt ihr direkt den Anmeldebogen herunterladen:

Download (PDF, 31KB)